Babbel Lifetime Angebot: Lohnt sich der lebenslange Zugriff?

Rainer HellsternSprachkurseKommentar verfassen

Lebenslang lernen mit Babbel Lifetime

Babbel Lifetime bietet für 299,99 Euro lebenslangen Zugriff auf alle 14 Sprachen des Sprachkurses. Ob sich das Lifetime Angebot lohnt und welche Alternativen es gibt, zeige ich dir hier.

Was kostet Babbel Lifetime?

Aktuell (Stand: April 2024) ist das Babbel-Lifetime-Angebot für gerade einmal 299,99 Euro erhältlich. Regulär kostet der Kurs 599,99 Euro. Alle 14 von Babbel angebotenen Sprachen, von Englisch über Spanisch bis Norwegisch und Türkisch sind darin enthalten.

50% RabattBabbel auf Lebenszeit – alle 14 Sprachen*zum Angebot

*Im Paket enthaltene Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Dänisch, Indonesisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch

Babbel Lifetime Angebot für 299,99 Euro
Babbel Lifetime Angebot für 299,99 Euro

Was bedeutet Babbel Lifetime?

Im Lifetime Angebot sind alle 14 bei Babbel angebotenen Sprachen enthalten. Babbel bietet aktuell mehr als 60.000 Lektionen bzw. Unterrichtseinheiten, die sich auf alle Sprachen verteilen. Die vielfältigen Kursinhalte befassen sich beispielsweise mit Themen wie Reisen, Arbeiten oder Leben im Ausland. Darüber hinaus bietet Babbel Übungen mit Spracherkennung, Grammatikerklärungen und einen Vokabeltrainer.

Erworben wird der Kurs mittels Einmalzahlung. Anschließend hat man eine lebenslange Mitgliedschaft und kann Babbel unbegrenzt nutzen. Das Angebot beinhaltet auch zukünftige Updates und Produkterweiterungen. Babbel wird regelmäßig mit zusätzlichen Kursen und Lektionen erweitert. Ggf. werden künftig auch weitere Sprachen eingeführt. Das Lifetime Angebot kann nur über die Website www.babbel.com erworben werden. In den App Stores von Apple und Google wird dieses nicht angeboten. Wer Babbel Lifetime über die Website abschließt, erhält neben der Desktopversion aber natürlich auch Zugriff auf die Sprachlern-Apps (iOS / Android). Babbel Lifetime kann dann auch auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden (z. B. unterwegs mit der Sprachlern-App, zuhause am Desktop-Computer). Der Lernfortschritt wird automatisch zwischen den Geräten synchronisiert.

Die Zahlung ist mittels PayPal, Sofortüberweisung, Giropay und Kreditkarte (Visa, Mastercard und American Express) möglich. Beim Lifetime-Angebot gibt es außerdem eine Geld-zurück-Garantie. Wer innerhalb der ersten 20 Tage nach der Buchung wieder kündigt, erhält sein Geld vollständig zurück.

Lohnt sich Babbel Lifetime?

Um beurteilen zu können, ob sich Babbel Lifetime lohnt, schauen wir uns zunächst die alternativen Bezahlmodelle des Sprachkurses an. Babbel ist neben dem Lifetime-Angebot auch als 3-Monats- oder Jahresabo erhältlich, wobei bei den Abo-Modellen immer nur eine EINZELNE der 14 Sprachen enthalten ist. Das Jahresabo mit 1 Sprache kostet beispielsweise 83,88 Euro im Jahr. Die Babbel Abos verlängern sich automatisch, wenn diese nicht spätestens 1 Tag vor Ablauf des Abozeitraums gekündigt werden.

Babbel Abo-Kosten (für 1 Sprache):

LaufzeitPreis pro MonatGesamt­preiszum Angebot
3 Monate12,99 Euro38,97 Eurozum Angebot
6 Monate
+6 Monate geschenkt*
9,99 Euro – 23% sparen59,94 Eurozum Angebot
12 Monate6,99 Euro – 45% sparen83,88 Eurozum Angebot

*Aktueller Babbel-Deal: Wer das 6-Monatsabo von Babbel abschließt, erhält 6 zusätzliche Monate geschenkt. Mit dem Deal ist das Jahresabo für nur 59,94 Euro erhältlich.

Spätestens nach drei Jahren ist das Lifetime Modell günstiger als das wiederkehrende Abonnement mit begrenzter Laufzeit. Zwar gibt es keine offiziellen Zahlen, wie lange Menschen zum Erlernen einer neuen Fremdsprache im Durchschnitt benötigen, aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass es schnell mehrere Jahre dauern kann. Auch wer mehrere Sprachen lernen möchte (bzw. sich in der Zukunft vorstellen kann, weitere Sprachen zu lernen), für den ist das Lifetime-Angebot schnell günstiger als das wiederkehrende Abo. Denn wer ein Babbel-Abo besitzt und weitere Sprachen dazu buchen möchte, muss hierfür immer die regulären Kosten für eine Sprache bezahlen.

Zusätzlich sollte auch die gewünschte Lernsprache bei der Entscheidung berücksichtigt werden, denn der Kursumfang ist nicht bei allen Sprachen identisch. Beim Dänisch- oder Indonesischkurs reichen die Kurse bis ans A2-Niveau des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Der Sprachlevel A2 steht für grundlegende Kenntnisse und ist innerhalb eines Jahres mit etwas Engagement und Lerneinsatz durchaus erreichbar. Bei anderen Sprachen wie Französisch (B1 – Mittelstufe) und insbesondere den Englisch- und Spanischkursen reichen die Kurse und Lektionen bis ans C1-Niveau (Fortgeschritten), was für fließende und verhandlungssichere Sprachkenntnisse steht. In den Sprachen sind neben den Anfängerkursen zahlreiche Mittelstufen- und Fortgeschrittenenkurse, Grammatikübungen und Business-Kurse enthalten, so dass das Lernmaterial nicht so schnell ausgeht und sich das Lifetime Angebot sehr schnell lohnt.

Sprachniveau nach Lernsprachen

Max. Niveaustufe des GERSprache
A1
A2Dänisch, Indonesisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Türkisch
B1Niederländisch, Portugiesisch, Schwedisch
B2Deutsch, Französisch, Italienisch
C1Englisch (inkl. Business Englisch), Spanisch (inkl. Business Spanisch)
C2 

Weitere Sprachkurs Alternativen (Mondly, Rosetta Stone..)

Babbel ist nicht der einzige Online-Sprachkurs, der als Lifetime Angebot erhältlich ist. Als alternative Anbieter sind hier insbesondere Mondly und Rosetta Stone zu nennen. Während Rosetta Stone 199,50 Euro kostet, ist Mondly für 99 Euro erhältlich und damit deutlich günstiger als Babbel. Allerdings unterscheiden sich die Sprachkurse deutlich hinsichtlich der Lernmethodik. Mondly besitzt zwar einen klasse Übungsteil, verzichtet aber komplett auf Grammatikerklärungen und den Vokabeltrainer. Rosetta Stone bietet mit der Immersionsmethode eine völlig andere Lernerfahrung. Wer sich für die Lifetime Angebote von Rosetta Stone und/oder Mondly interessiert, sollte daher unbedingt meine Vergleichstests Babbel vs. Mondly und Babbel vs. Rosetta Stone anschauen.

SprachkursEnthaltene SprachenLifetime Preis
Mondly41 Sprachen99 Euro
Rosetta Stone24 Sprachen199,50 Euro

Fazit

Ich selbst nutze Babbel seit 2013 zum Erlernen verschiedener Sprachen. Mal lerne ich regelmäßiger, mal unregelmäßiger, so dass sich für mich der Abschluss des Lifetime Angebots mit der Zeit definitiv gelohnt hat. Begonnen habe ich mit einer kurzen Ab-Laufzeit von 3 Monaten und bin dann irgendwann auf Babbel Lifetime umgestiegen, weil die dauerhafte Mitgliedschaft langfristig die bessere Wahl für mich ist. Wenn du noch unschlüssig bist, ob Babbel der passende Sprachkurs ist, lese dir einfach meinen Erfahrungsbericht durch. In diesem stelle ich die Sprachlern-App mit all ihren Stärken und Schwächen detailliert vor.

Babbel kostenlos testen
Offenlegung

Dieser Artikel enthält einige Werbe bzw. Affiliate-Links zu Babbel. Wenn Du Dich für Babbel entscheiden solltest und auf einen Link (zum Angebot) klickst, bezahlst Du denselben Preis wie sonst auch. Dir entstehen durch einen Klick weder Nachteile noch irgendwelche Kosten. Du unterstützt damit aber meine Arbeit und ich erhalte eine kleine Provision. Jene Links ermöglichen somit die Aufrechterhaltung des Blogs.

über mich

Rainer Hellstern

Mein Name ist Rainer und ich bin Gründer und Autor des Auswandern Handbuchs. Seit 2008 verfasse ich hier Beiträge rund um die Themen Arbeit, Leben und Rente im Ausland. Mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert