Babbel Live vs. Lingoda im Vergleich: Welcher Sprachkurs ist besser?

Rainer HellsternSprachkurseKommentar verfassen

Babbel Live vs. Lingoda

Bei Babbel Live und Lingoda ist es möglich, Fremdsprachen via Zoom-Konferenz zu lernen. Beide Anbieter bieten sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht mit muttersprachlichen Lehrern an. Doch welcher der beiden Anbieter ist besser und warum? In diesem Blogbeitrag teile ich meine persönlichen Erfahrungen mit Lingoda (nach 200 Stunden) und Babbel Live (nach 30 Stunden).

Babbel Live Unterricht: Meine Erfahrungen mit der Sprachschule

Rainer HellsternSprachkurseKommentar verfassen

Babbel Live Unterricht - Wie gut ist der Sprachkurs?

Neben der bekannten Sprachlern-App bietet Babbel auch Unterricht mit muttersprachlichen Lehrern an. Der Kurs nennt sich “Babbel Live” und unterrichtet wird dabei ausschließlich online im virtuellen Klassenzimmer. Ich habe den Sprachkurs ausgiebig getestet und berichte hier über die Vor- und Nachteile, die Kosten und meine persönlichen Erfahrungen.

Babbel Kosten im Überblick: Aktuelle Preise für 2024

Rainer HellsternSprachkurse18 Kommentare

Hier erhältst du den genauen Überblick über die Kosten der Babbel Sprachlern-App. Du erfährst die Preise für einzelne Sprachen, Pakete mit allen Sprachen (Babbel-Lifetime) und den Unterricht mit Tutor (Babbel Live). Zudem informieren wir über sämtliche Aktionen und Angebote.

Flucht vor Altersarmut: Mit kleiner Rente im Ausland gut leben

Rainer HellsternRente im Ausland123 Kommentare

Philippinen Boracay

Nicht nur das mildere Klima und das bessere Wetter sorgen dafür, dass immer mehr Rentner ihren Lebensabend im Süden verbringen möchten. Ein solcher Umzug kann auch ganz handfeste wirtschaftliche Gründe haben. Mit einer durchschnittlichen Rente von knapp über 1.000 Euro können bereits heute viele Rentner nur mit großen Einschränkungen von Ihrer Rente in Deutschland leben. Um der drohenden Altersarmut zu … Weiterlesen

Überwintern im Süden: Langzeiturlaub unter Palmen

Rainer HellsternRente im Ausland6 Kommentare

Der Strand von Los Christianos (Teneriffa)

Keine Lust auf das nasskalte Winterwetter hierzulande? Dann ist Überwintern im Süden möglicherweise die Lösung. Beliebt ist ein solcher Langzeiturlaub insbesondere bei Rentnern, wenn ausreichend Zeit und finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Überwintern muss auch nicht teuer sein. In manchen Ländern kommt man dank niedriger Lebenshaltungskosten mit 1.000 bis 1.500 Euro monatlich gut aus. Die Wahl des Urlaubsziels sollte allerdings … Weiterlesen

Als Rentner nach Spanien auswandern: Mallorca, Kanaren & Co. locken

Rainer HellsternRente im Ausland2 Kommentare

Der Strand von Santa Cruz / Teneriffa

Spanien buhlt mit seinen langen Küsten und sonnenverwöhnten Inseln um die Gunst deutscher Rentner. Günstige Immobilienpreise, Niederlassungsfreiheit für EU-Bürger und niedrige Lebenshaltungskosten kommen hier ebenso zum Tragen wie das milde Klima. Neben Andalusien und der Costa Brava stehen Mallorca und die Kanarischen Inseln (Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa…) bei deutschen Rentnern besonders hoch im Kurs. Was hinsichtlich Ruhestand in Spanien zu beachten … Weiterlesen