TransferWise Erfahrungen: Der (fast) kostenlose Geldtransfer im Test

Rainer Hellstern19. Januar 2018 in Vorbereitung

Auslandsüberweisungen können richtig teuer werden! Bei internationalen Banktransfers fallen üblicherweise Gebühren zwischen drei und sechs Prozent an. Möchte ein Austauschstudent von seinem hiesigen Konto 1.000 Euro nach London überweisen, um Miete und Studiengebühren zu bezahlen, fallen im Rahmen des Transfers bis zu 60 Euro Bankgebühren an. Ein neuer Zahlungsdienstleister möchte dies nun ändern. Bei TransferWise liegen die Gebühren für Auslandsüberweisungen … Weiterlesen

Ratgeber Auslandsüberweisung: Dauer, Kosten und alle wichtigen Fakten

Rainer Hellstern17. November 2014 in Vorbereitung

Girokonto ohne Wohnsitz in Deutschland - ist das möglich?

Inhaber von Girokonten sind es seit jeher gewöhnt, für Auslandsüberweisungen deutlich mehr zu bezahlen, als für Inlandsüberweisungen. Während in früheren Jahrzehnten die Preise sehr hoch waren und Überweisungen zudem lange dauerten, haben sich die Kosten dank einiger Umstellungen in der heutigen Zeit stark reduziert. Das ist zum einen auf das neue SEPA-Überweisungsverfahren innerhalb der Europäischen Union zurückzuführen und zum anderen … Weiterlesen