Auswandern nach Kambodscha – günstige Alternative zu Thailand?

Rainer Hellstern27.10.2012 in Länder

kambodscha

Kambodscha entwickelt sich zunehmend zu einem Geheimtipp für Auswanderungswillige. Noch gewinnt das fernöstliche Nachbarland von Thailand erst allmählich Kontur als Ziel für Rentner und auch jüngere Auswanderer. Ein Grund dafür ist, dass das wirtschaftlich nicht als wohlhabend geltende Kambodscha nach wie vor als Schwellenland, wenn nicht gar als Entwicklungsland gilt. Doch allmählich ändert sich die Infrastruktur zum Positiven hin und … Weiterlesen

Lebenshaltungskosten in Kambodscha

Rainer Hellstern27.10.2012 in Länder

Von allen für Auswanderungswillige interessanten Ländern in Südostasien hat Kambodscha mit die niedrigsten Lebenshaltungskosten überhaupt. Wohnen, Strom und Nebenkosten, Lebensmittel und Shopping allgemein sowie Ausgehen sind wesentlich günstiger als im Nachbarland Thailand.

Arbeiten in Kambodscha

Rainer Hellstern27.10.2012 in Arbeiten im Ausland

Kambodscha ist wirtschaftlich immer noch auf der Stufe eines Entwicklungslandes. Dementsprechend improvisiert gestalten sich teilweise Jobsuche oder eine Existenzgründung von Einwanderern aus Europa. Doch nicht nur für Rentner, die im milden tropischen Klima am Golf von Siam ihren Lebensabend verbringen wollen, gibt es im aufstrebenden Kambodscha durchaus Perspektiven.

Einreise und Visum für Kambodscha

Rainer Hellstern27.10.2012 in Länder

Im Vergleich zu anderen südostasiatischen Ländern, etwa Thailand, ist die Einreise nach Kambodscha denkbar einfach. Das gilt sowohl für Touristen als auch für Existenzgründer und Geschäftsleute, Arbeitswillige oder auch Rentner. Die Visa werden problemlos erteilt, Auflagen bezüglich nachzuweisender Geldsummen oder Einkünfte gibt es – noch – nicht. Ein spezielles Rentner-Visum, wie Thailand es kennt, gibt es für Kambodscha nicht.