Arbeiten in der Schweiz als Deutscher: So gelingt die Jobsuche!

Rainer15.10.2014 in Schweiz

Die Schweiz gehört zu den beliebtesten Auswanderungszielen bei hiesigen Arbeitssuchenden. Das Land leidet schon seit Langem unter einem Fachkräftemangel und ausländische Arbeitnehmer werden in vielen Branchen händeringend gesucht. Was den Wechsel zudem so beliebt macht, ist die gute Bezahlung. Die Gehälter sind in der Schweiz um bis zu 50% höher als in Deutschland. Deutsche haben bei der Bewerbung aufgrund der … Weiterlesen

Als Arzt im Ausland arbeiten: Medizinisches Personal ist weltweit gefragt!

Rainer18.07.2014 in Arbeiten im Ausland

Entwicklungshilfe cc UNO / Flickr

Die richtige Ausbildung und der gewählte Beruf kann heute für den Weggang ins Ausland von entscheidender Bedeutung sein. Eine Ausbildung oder ein Studium im medizinischen Bereich ist häufig der Einstieg für eine internationale Karriere. Dabei beschränken sich die sehr guten Jobchancen nicht nur auf den Beruf des Arztes, sondern auf den gesamten Gesundheitsbereich.

Ist Monaco nur ein Auswanderungsziel für Reiche?

Rainer10.07.2014 in Länder

Monaco ist das Auswanderungsziel der Reichen und Schönen. Das Fürstentum gilt als Steuerparadies und gehört zu den wenigen Staaten der Erde, die keine Schulden an andere Länder abbezahlen müssen. Zudem hat Monaco keine Staatsverschuldung. Das sind eigentlich gute Voraussetzungen zum Auswandern, aber eignet sich Monaco überhaupt als Auswanderungsziel für Nicht-Millionäre?

Arbeitszeiten im Ausland: wo die fleißigsten/ faulsten Arbeitnehmer leben!

Rainer6.02.2014 in Arbeiten im Ausland

Gerne wird in Deutschland über zu viel Arbeit und zu wenig Freizeit geklagt. Bei einem Blick in die internationale Statistik wird jedoch deutlich, dass alles eine Frage des Blickwinkels ist. In Deutschland und Westeuropa werden im Vergleich zum Rest der Welt nämlich deutlich weniger Arbeitsstunden geleistet als allgemein angenommen. Die Frage, wo die fleißigsten bzw. die faulsten Arbeitnehmer leben, hängt … Weiterlesen

Expat – als Fachkraft im Ausland

Rainer18.01.2014 in Auswandern auf Zeit

12.07.2007 18:39 Flughafen Frankfurt von frijolito75 by Flickr.com

Expats haben gute Chancen im Ausland dauerhaft Fuß zu fassen. Das sagen zumindest viele Auswanderungsexperten. Die Realität sieht aber ganz anders aus. Wir sind der Frage auf den Grund gegangen und erklären zudem ausführlich, was sich hinter dem Begriff Expats überhaupt verbirgt.

Arbeitsvisum für Brasilien

Rainer9.01.2014 in Arbeiten im Ausland

Brasilien gilt als ein Land mit guten wirtschaftlichen Perspektiven. Entsprechend steigt auch das Interesse deutscher Auswanderer. Doch welche Voraussetzungen müssen Arbeitnehmer erfüllen und welche Dokumente müssen eingereicht werden, damit Brasilien ein Arbeitsvisum erteilt? Interessierte haben in Prinzip zwei Möglichkeiten, wobei die Voraussetzungen höchst unterschiedlich sind:

Arbeiten in Brasilien: Perspektiven und Jobsuche für Deutsche?

Rainer9.01.2014 in Arbeiten im Ausland

Brasilien ist sicherlich eines der wirtschaftlich interessantesten Auswandererziele. Zusammen mit Russland, China, Indien und Südafrika, zählt Brasilien zu den sogenannten Brics-Staaten, also den Wachstumsmärkten, von denen Ökonomen glauben, dass sie die Weltwirtschaft künftig dominieren werden. Es wird vermutet, dass Brasilien bis 2030 von der Wirtschaftsleistung her an Deutschland vorbeiziehen wird. Grund genug sich für mich mit den Arbeitsmöglichkeiten für deutsche … Weiterlesen

Auswandern nach Singapur: ein asiatischer Stadtstaat auf der Überholspur

Rainer23.09.2013 in Länder

Singapur hat in den letzten Jahren riesige wirtschaftliche Schritte vollzogen. Das einstige Schwellenland ist heute zu einer hochtechnologischen Nation aufgestiegen. Das Land bietet ausländischen Investoren und Unternehmen beste Voraussetzungen und auch deutsche Arbeitnehmer und Fachkräfte sind herzlich willkommen.

Arbeiten auf Bali: Visumsvoraussetzungen für Indonesien

Rainer4.03.2013 in Arbeiten im Ausland

Arbeiten auf Bali ist auf Grund der sehr strikten Bedingungen für ein Arbeitsvisum nicht ganz einfach. Strenggenommen bleibt außer einem Job als Deutschlehrer, Betreuer für deutsche Residenten und Entwicklungshelfer nicht viel übrig. Einen Job in der Tourismusbranche, etwa als Surflehrer, anzunehmen ist für Ausländer äußerst schwierig.