STA Travel Erfahrungen – Wie gut ist die Auslandskranken­versicherung wirklich?

Rainer HellsternAllgemein, Vorbereitung7 Comments

Langzeitaufenthalt: Work & Travel in Australien

Längere Auslandsaufenthalte sich heutzutage nichts mehr Besonderes. Viele junge Menschen reisen als Au-Pair, Backpacker, digitaler Nomade, Student oder in Rahmen eines Work & Travel Jahres um die Welt. Andere verwirklichen ihren Traum von einer Weltreise oder überwintern in Thailand. Bei einem Langzeitaufenthalt im Ausland kann allerdings immer etwas schiefgehen und man hat einen Unfall oder wird unerwartet krank. In diesen Fällen ist eine gute Auslandskrankenversicherung besonders wichtig, da die gesetzliche Kranken­versicherung im Ausland nur unzureichend oder gar nichts bezahlt. Ein spezialisierter Anbieter von solchen Langzeit-Auslandskrankenversicherungen ist STA Travel, den ich im folgenden Test genauer vorstellen möchte.

Online-Tarifrechner

Der Tarifrechner ermöglicht den schnellen Preisvergleich der Auslandskrankenversicherungs-Tarife von STA Travel. Zum Durchführen des Vergleichs bitte Reisezeitraum, das Alter des Reisenden sowie das Reiseziel (mit / ohne USA) eingeben.


Jahre
Reiseregion
Los geht’s

 

 
 

Über STA Travel

sta.travel-logo

Seit über 40 Jahren gibt es den Reiseveranstalter STA Travel bereits in Deutschland. Bundesweit besitzt das Unternehmen über 50 Reisebüros, die meist in Großstädten (und Städten mit Hochschulen) zu finden sind. STA Travel ist eher bekannt als Reiseexperte für Studenten und junge Erwachsene, doch bietet das Unternehmen Reisen für jedermann an. Das Angebotsspektrum reicht von Flügen (Spezialität sind Round-The-World Tickets), Work & Travel, Freiwilligenarbeit, Erlebnisreisen bis hin zu Reiseversicherungen.

STA Travel ist selbst keine Versicherungsgesellschaft. Wer bei STA Travel eine Reisekrankenversicherung bucht, schließt eine Versicherung bei deren Versicherungspartner Allianz Global Assistance ab. Zwar bietet die Allianz auch eigene Reiseversicherungen an (unter der Marke Elvia), den von STA Travel angebotenen Tarif findet man so allerdings nicht bei der Allianz. (Hinweis: In einigen Foren liest man, dass die HanseMerkur der Versicherungspartner ist, doch das ist seit einigen Jahren nicht mehr der Fall).

Preise in der Übersicht

Ausschlaggebend für die Prämien sind bei STA Travel genau wie bei den meisten anderen Reiseversicherungen die folgenden Faktoren.

  • Alter des Reiseteilnehmers: Mit zunehmendem Alter des Versicherungsnehmers steigt das Gesundheitsrisiko und entsprechend auch die Prämie. Die Kosten sind bei STA Travel nach drei Altersstufen (bis 39 Jahre, 40 bis 69 Jahre, ab 70 Jahren) gestaffelt.
  • Reiseziel mit / ohne USA: Die USA besitzt das teuerste Gesundheitssystem der Welt. Ein Tag im Krankenhaus kann über 2.000 Dollar kosten. Für USA Reisen zahlt man daher bei STA Travel und den meisten Reiseversicherungen deutlich höhere Prämien als für Reisen in andere Länder.
  • Selbstbehalt: Der Betrag, den man im Falle einer Behandlung selbst bezahlen muss. Bei STA kann die Versicherung wahlweise mit / ohne Selbstbehalt abgeschlossen werden. Der Selbstbehalt liegt bei maximal 50 Euro.
  • Reisedauer: Daneben spielt die Reisedauer eine wichtige Rolle für die Preisberechnung. Bei STA Travel ist die Versicherung primär für Langzeitreisen konzipiert und man bezahlt Monatsprämien. Wer nur für wenige Tage / Wochen im Ausland ist, findet aber ebenfalls passende Tarife.
Bis 5 TageBis 39 Jahre40 bis 69 JahreAb 70 Jahren
mit Selbstbehalt / ohne USA6 Euro11 Euro31 Euro
ohne Selbstbehalt / ohne USA10 Euro17 Euro35 Euro
mit Selbstbehalt / mit USA8 Euro17 Euro67 Euro
ohne Selbstbehalt / mit USA10 Euro26 Euro72 Euro
 Prämie berechnenPrämie berechnenPrämie berechnen
Bis 15 TageBis 39 Jahre40 bis 69 JahreAb 70 Jahren
mit Selbstbehalt / ohne USA12 Euro22 Euro65 Euro
ohne Selbstbehalt / ohne USA17 Euro33 Euro72 Euro
mit Selbstbehalt / mit USA17 Euro28 Euro167 Euro
ohne Selbstbehalt / mit USA21 Euro41 Euro178 Euro
 Prämie berechnenPrämie berechnenPrämie berechnen
Monatsprämie (1. – 60. Monat je)Bis 39 Jahre40 bis 69 JahreAb 70 Jahren (max. 12 Monate)
mit Selbstbehalt / ohne USA34 Euro49 Euro148 Euro
ohne Selbstbehalt / ohne USA45 Euro69 Euro161 Euro
mit Selbstbehalt / mit USA50 Euro83 Euro300 Euro
ohne Selbstbehalt / mit USA64 Euro114 Euro313 Euro
 Prämie berechnenPrämie berechnenPrämie berechnen

Hinweis für Österreicher: Bei STA Travel kann über deren österreichische Website www.statravel.at ein ähnlicher Tarif für monatlich ab 49 Euro abgeschlossen werden.

Leistungsumfang

Eine gute Auslandskrankenversicherung sollte jedoch nicht nur nach der Höhe der Prämie bewertet werden, sondern auch nach umfassendem Versicherungsschutz. STA Travel bietet neben den Standardleistungen in speziellen Fällen auch Vorsorgeuntersuchungen an.

  • Abschluss: Die Versicherung muss vor Reiseantritt abgeschlossen werden. Der Versicherungsnehmer benötigt vor Abschluss zudem einen Wohnsitz in Deutschland.
  • Reisedauer: Versicherungsschutz ist bei STA Travel für sehr lange Auslandsaufenthalte von bis zu fünf Jahren möglich.
  • Versicherung verlängern: Die Verlängerung der Laufzeit ist von unterwegs aus möglich, sofern die Höchstversicherungsdauer von 5 Jahren (bzw. ab 69 nur noch ein Jahr) noch nicht überschritten ist. Die Verlängerung ist aber nur einmal möglich. Allerdings sollte man diesbezüglich bedenken, dass Versicherungen die Verlängerung auch ablehnen können. Dies geschieht beispielsweise, wenn die Versicherung im bisherigen Leistungszeitraum stark in Anspruch genommen wurde. Mehr dazu hier.
  • Arbeiten im Ausland: Erlaubt sind nicht nur Urlaubsreisen, sondern auch das Arbeiten im Ausland (beispielsweise wichtig für Work & Travel in Australien oder Freiwilligenarbeit).
  • Notfallservice: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche steht die Notfallhotline des Versicherungspartners Allianz Global Assistance telefonisch (+49 89 6 24 24 245) oder per E-Mail (notfall@allianz-assistance.de) zur Verfügung und unterstützt beispielsweise bei der Suche nach ärztlichen Anlaufstellen.
  • Rechnungen einreichen: Die Schadensmeldung kann online unter www.allianz-assistance.de/schadenmeldung abgewickelt werden. Originaldokumente bitte unbedingt aufbewahren, falls nach der Rückkehr noch Fragen aufkommen.
  • Kündigung / Beitragserstattung: Bricht der Versicherte seine Reise oder Auslandsaufenthalt vorzeitig ab und möchte die Versicherung kündigen, erstattet STA Travel den Restbetrag (ungenutzte Versicherungsmonate) zurück. Für die Rückerstattung muss man sich telefonisch an das STA Travel Service Center ( Tel.: 069 / 255 15 000 – zum Ortstarif) oder per E-Mail an info@statravel.de wenden.
  • Rücktransport: Bei STA Travel enthalten ist ein medizinisch sinnvoller Rücktransport zum Wohnsitz oder ins nächstgelegene, geeignete Krankenhaus (inklusive der Kosten für eine Begleitperson). Der medizinisch sinnvolle Rücktransport ist besser als der medizinisch notwendige Rücktransport. Während bei einem medizinisch notwendigen Rücktransport dieser nur bezahlt wird, wenn das behandelnde Krankenhaus nicht über die entsprechende Ausrüstung verfügt, wir bei einem medizinisch sinnvollem Rücktransport auch der Rücktransport bezahlt, wenn eine Rückführung in die Heimat die Heilung aus psychischen oder sozialen Gesichtspunkten fördern oder beschleunigen kann. Besser ist daher der medizinisch sinnvolle Rücktransport. Hinsichtlich Rücktransport hat STA Travel bzw. die Allianz gute Bewertungen in Weltreiseforen bei Facebook erhalten (Veröffentlicht: Jan. 2020):
  • Selbstbehalt: Buchbar ist der Tarif mit und ohne Selbstbehalt. Ob der Selbstbehalt für einen infrage kommt, musst jeder selbst entscheiden: Der Selbstbehalt beträgt bei STA Travel pro Versicherungsfall maximal 50 Euro. Bei einer Laufzeit von 1 Jahr kostet die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt also ca. 60 Euro mehr.
  • Unterbrechungsschutz für Heimataufenthalte: Ab einer Versicherungsdauer von 5 Monaten ist Heimaturlaub von maximal 6 Wochen pro Jahr inklusive.
  • Schwangerschaftsvorsorge: Ab einer Versicherungsdauer von mindestens 5 Monaten inklusive.
  • Psychologische Behandlungen: Ab 5 Monaten Auslandsaufenthalt eingeschlossen.
  • Alternative Behandlungsmethoden: Ab 5 Monaten enthalten.
  • Sportarten: Alle Sportarten eingeschlossen.
  • Vorerkrankungen: Erkrankungen, die schon vor Antritt der Reise bekannt sind (beispielsweise chronische Krankheiten wie Diabetes oder Asthma), sind vom Versicherungsumfang ausgeschlossen.

Stärken

Günstige Prämien für junge Leute bis 39 Jahre
Junge Leute bis 39 kommen in den Genuss der besonders günstigsten Konditionen. Mit Monatsprämien ab 34 Euro zählt STA Travel zu den günstigsten Anbietern in diesem Segment, wie der Preisvergleich zeigt.

Ideal für Langzeitaufenthalte im Ausland
Mit einer maximalen Reisedauer von 60 Monaten / 5 Jahren ist die Versicherung insbesondere für sehr lange Auslandsaufenthalte geeignet. Es gibt nur sehr wenige Anbieter, die eine ähnlich lange Versicherungsdauer anbieten.

Medizinisch sinnvoller Rücktransport
Wichtiger Bestandteil einer guten Auslandskrankenversicherung ist der medizinisch sinnvolle Krankenrücktransport. Diese greift nicht nur in dem Fall, dass die medizinische Versorgung vor Ort nicht ausreichend ist (z.B. weil das Krankenhaus nicht über die notwendige Ausstattung verfügt), sondern auch wenn der Versicherungsnehmer die Genesung lieber in einem Krankenhaus in Deutschland im Kreise seiner Familie fortsetzen möchte.

Günstige Prämien für die USA
Bei USA Reisen bietet STA Travel mit die günstigsten Prämien bei Langzeitaufenthalten (Preisvergleich hier).

Umsteigeverbindungen
Erfreulich beim Versicherungstarif von STA Travel ist, das Umsteigeverbindungen, die über die USA führen, ohne den typischen USA-Versicherungsaufschlag gebucht werden können, sofern maximal eine Übernachtung in den USA anfällt. Das ist beispielsweise bei vielen Flügen nach Süd- und Mittelamerika der Fall.

Nicht nur für junge Leute attraktiv
Obwohl STA Travel einen Schwerpunkt auf Jugendliche und Studenten hat, sich auch die Prämien für Personen ab 70 im Vergleich sehr attraktiv. Ab gerade einmal 2,50 pro Tag gibt es hier eine umfassende Langzeit Auslandskrankenversicherung für 70-jährige. Das kann sich sehen lassen, denn andere Versicherungsunternehmen verlangen häufig deutlich mehr!

Unterwegs verlängern
Hat man noch nicht festgelegt, wie lange die Reise gehen soll, ist auch von unterwegs die Verlängerung möglich, sofern die Höchstversicherungsdauer von 5 Jahren (bzw. ab 69 nur noch ein Jahr) noch nicht überschritten ist.

Günstige Tarife für Familien
Auf Weltreise mit Kind und Kegel? Familien mit Kindern können auf ihren Langzeitreisen den günstigen Familientarif in Anspruch nehmen und deutlich sparen.

Schwächen

Nicht der günstigste Anbieter für Kurzreisen
Zwar kann die Versicherung auch für Kurzreisen abgeschlossen werden (5 Tage ab 6 Euro / 15 Tage ab 12 Euro), doch wird der Preisvorteil erst bei längeren Auslandsaufenthalten von mehreren Monaten deutlich. Wer mehrmals jährlich für 1-3 Wochen ins Ausland reist, fährt mit einer günstigen Jahresreiseversicherung preislich besser.

Einmalzahlung vor Reisebeginn
Die zahlbaren Versicherungsbeiträge müssen vor Reisebeginn auf einmal gezahlt werden, was insbesondere bei langen Reisen zu sehr hohen Vorabkosten führen kann. Eine monatliche oder vierteljährliche Zahlweise ist nicht möglich.

Keine Tagesgenaue Abrechnung
Für die Versicherung werden Monatsprämien (ab 34 Euro) fällig. Eine Taggenaue Abrechnung ist nicht möglich. Beispiel: Wer für exakt 7 Monate ins Ausland reist, zahlt eine Prämie von 1,13 Euro pro Tag. Wer allerdings 7 Monate und 15 Tage ins Ausland reist, muss Prämien für 8 Monate bezahlen und kommt wenn man daraus den Tagessatz berechnet auf eine etwas höhere Tagesprämie von 1,19 Euro.

Altersgrenze
Hinsichtlich der Reisedauer gibt es eine Altersgrenze. Diese liegt bei 69 Jahren. Für ältere Versicherungsnehmer ab 70 Jahren sind nur noch maximal 1-jährige Reisen und Auslandsaufenthalte versicherbar.

Fazit

Die Auslandskrankenversicherung von STA Travel bieten einen sehr guten Rundumschutz für längere Reisen und Aufenthalte im Ausland. Bei den Prämien für junge Leute bis 39 Jahren zählt STA Travel im Vergleich zu anderen Anbietern zu den günstigsten Versicherungen.

STA Travel Bewertung

9

Preis

9.0/10

Reisedauer

10.0/10

Enthaltene Leistungen

8.0/10

Pros

  • Lange Versicherungsdauer bis 5 Jahre
  • Kann unterwegs verlängert werden
  • 6 Wochen Heimaturlaub pro Jahr mitversichert
  • Arbeiten im Ausland erlaubt
  • Alle Sportarten erlaubt

Cons

  • Muss vor Reisebeginn abgeschlossen werden
  • Vorerkrankungen sind nicht mitversichert
  • Keine Tagesgenaue Abrechnung
  • Einmalzahlung vor Reisebeginn / keine monatliche Zahlweise möglich

Wie sind deine Erfahrungen mit der Auslandskrankenversicherung von STA Travel?

über mich
Rainer Hellstern

Rainer Hellstern

Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Rainer und ich bin Gründer und Autor des Auswandern Handbuchs. Seit 2008 verfasse ich hier im Blog Beiträge rund um die Themenfelder Arbeiten, Leben und Rente im Ausland. Du findest hier Informationsmaterial zu über 50 Auswanderungzielen weltweit!

7 Comments on “STA Travel Erfahrungen – Wie gut ist die Auslandskranken­versicherung wirklich?”

  1. Avatar
    Christoph

    Also ich habe die KV abgeschlossen, wollte jetzt eine 50€ Rechnung einreichen und warte bereits seit über einer Woche auf eine Antwort. Habe div. Stellen angeschrieben, sowohl bei Allianz als aus STA, Funkstille. Es gibt ein vorgefertigtes Formular zur Erstattung, allerdings passt da die Nummer der Police nicht hinein. Außerdem müssen Rechnungen im Original per Post eingereicht werden, das kann in manchen Ländern und bei längerer Reisedauer ein echtes Problem darstellen. Bin mal gespannt wann ich eine Antwort erhalte aber bei Abschluss der Versicherung war der Support deutlich ambitionierter..

  2. Avatar
    Niemczyk

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich und meine Frau vereisen am 01.03.2018 bis 27.06.2018 auf Teneriffa.
    Für die ersten 56 Tage sind wir versichert mit der Allianz -Ausland Familie Krankenversicherung -Tarif- R33.
    Für die Erweiterung unseres Versicherungsschutzes auf den gewünschten Zeitraum (Von-26.04.2018 Bis -27.06.2018)
    möchte ich wissen darf ich die Reise-Krankenversicherung (STA) ins Einspruch nehmen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Niemczyk

  3. Rainer Hellstern
    Rainer Hellstern

    Hallo Niemczyk,
    eine Folgeversicherung zu Ihrem bestehenden Tarif werden Sie nur bei der Allianz abschließen können. Da die Allianz den STA Tarif nicht verkauft, denke ich, wird der Wechsel nicht möglich sein. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich aber direkt an die Allianz.
    Viele Grüße
    Rainer

  4. Avatar
    Conny

    Ich habe für meine Weltreise diese Versicherung benutzt und war super zufrieden. Ich bin selbst Ärztin und habe in Bolivien beschlossen, meine Fraktur ambulant zu behandeln statt zurück zu fliegen. Sie haben die Rechnungen online eingescannt akzeptiert, zügig bearbeitet und am Ende alles bezahlt. Der Kundenservice ist am Telefon prima gewesen, sie haben immer gefragt, ob ich Hilfe brauche, worin sie mich unterstützen können. Und ich hab immer abgelehnt und meinte, das mach ich allein. Ich hätte nur gern das viele Geld auf der Reise und nicht erst nach Rückkehr wieder. Hat geklappt. Super Versicherung. Dass sie sich bei einem Betrag von wie oben beschrieben 50€ nicht gleich jemand nach einer Woche meldet, find ich für so eine Riesenversicherung wie die Allianz nicht aufregend. Die prüfen und überweisen, wenn es fertig geprüft ist.

  5. Avatar
    Thomas Spicker

    Wie ist die Absicherung im Ausland (USA) bei einer Langzeitversicherung und z.B. einer Krebserkrankung (keine Vorerkrankungen) !? Sind Krebserkrankungen voll versichert oder muss eine separate Versicherung abgeschlossen werden?

  6. Rainer Hellstern
    Rainer Hellstern

    Hallo Herr Spicker,
    für eine verbindliche Auskunft wenden Sie sich bitte direkt an das Service Center von STA Travel. E-Mail:info@statravel.de.

    In der Regel übernehmen Auslandskrankenversicherungen nur die Kosten für spontan auftretende Krankheiten und Notfälle. Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krebserkrankungen sind nicht enthalten und müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Bei schwerwiegenden Erkrankungen ist zur weiteren Behandlung häufig die Rückreise (ggf. Krankenrücktransport nach Deutschland) vorgesehen. Für die Behandlung in Deutschland muss dann wiederum die gesetzliche / private Krankenversicherung aufkommen.

    Viele Grüße

    Rainer Hellstern

  7. Avatar
    Lukas Jaromin

    Hallo allerseits,

    ich habe ebenfalls diese Versicherung für eine Weltreise abgeschlossen. Hatte in Australien mit einem dort gekauften Motorrad (ordentlich Versichert für Schäden an Fremdeigentum und gültigem “TÜV”) einen Unfall, und seitdem nur Scherereien mit der Allianz! Nie wieder.

    Nach der Rückkehr, auf eigene Kosten, habe ich die Allianz zum Stand der Sachlage befragt. Da der Unfall sich am 05.08.19 ereignet hat, also mitten in der Urlaubssaison, hat man mich gebeten auf Rückmeldung zu warten. Den Vorschlag die Rechnungen einzuschicken hat man abgelehnt. Ich habe 3(!) Monate gewartet. Man hat mich einfach vergessen. Die Hotline war nicht zu erreichen, selbst ein Allianz-Agent, den ich aufgesucht habe, der es aus herzensgüte versucht hat, kam nicht durch. Das ging so Tage und rückblickend, glaube etwa 2 Wochen lang Gesamtdauer, bis ich jemanden bei der Allianz erreicht habe.

    Erst dann hat man mich gebeten Rechnungen einzureichen. Ich vermute, es gab eine Systemumstellung vom analogen aufs digitale, so lässt die AT-homepage glauben und Policen die vorm Stichdatum Mitte 2018 abgeschlossen worden sind, werden analog, alle danach per digitalem Verfahren abgearbeitet.

    Nach schriftlichem hin und her, zig eingeschickten unterlagen. Einem polizeilichen Nachweis das ein fahrlässiges Verhalten meinerseits nicht vorlag, will die Allianz nicht zahlen. Ich habe also 50.000AUD Schulden, da ich per Nottransport in den Northern Territories von einem abgelegenen Highway ca. 800km nach Darwin, die Staats-Hauptstadt, ausgeflogen worden bin. Das nächste Krankenhaus per Krankenwagen wäre 200km und eins mit Unfallchirurgie 400km entfernt gewesen, die Allianz ist aber lieber am “nitpicken”, ob es denn nötig war.

    Dann wollte man noch ein Ticket, welches belegt, dass ich von Deutschland nach Australien geflogen bin. Halloo? Hab ich nicht eine Versicherung für Weltenbummler für die Dauer von fast 2 Jahren und einem Kostenpunkt jenseits jeder Standard-2-Wochen-Urlaub-im-Jahr-Touristen-Versicherung, abgeschlossen, oder entgeht mir da etwas?

    Letzter Stand seitens der Allianz heute (11.03.2020) per mail, hier ein Ausschnitt:

    Eingangs müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Sie im Rahmen des vorliegenden Versicherungsvertrages STA Travel subsidiär/nachrangig bei unserer Gesellschaft versichert sind da gemäß § 9 Nr. 3 AVB AB Leistungsverpflichtungen aus anderen Versicherungsverträgen der Eintrittspflicht von AWP vorgehen.

    Bei Ihrem Verkehrsunfall kümmert sich die MACC (Motor accidents compensation commission) um die Abwicklung. Bitte reichen Sie alle bezahlten und offenen Rechnungen zu Ihrem Schadenfall zunächst dort zur Prüfung ein.

    Sollte sich die MACC nur zum Teil oder gar nicht an den entstandenen Transport- und Behandlungskosten beteiligen, bitten wir Sie, uns die dazugehörige Korrespondenz (z.B. Ablehnungsschreiben) zur weiteren Prüfung durch unsere Gesellschaft weiterzuleiten.

    Für alle: MACC ist eine Sozialmaßnahme der australischen Regierung für Unfallopfer, OHNE VERSICHERUNG. Ich soll also diese zuerst beknien, denn meine VERSICHERUNG fühlt sich nicht zuständig. GRANDIOS. Ich bin begeistert.

    Sie können sich natürlich vorstellen, was mir die MACC geantwortet hat; Grob; “wir zahlen nicht, sie waren versichert”.

    Zum Schluss an STA, was verkauft Ihr da eigentlich für einen Schei…benkleister? Allianz und 130 Jahre Tradition? Nein, danke. Wird Zeit für Lösungen die eines 21.Jh. würdig sind, für menschen die global leben und Ortsunabhängig sind.

    Beste Grüße (die freundlichen sind mir ausgegangen),

    Lukas Jaromin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.