Lebenshaltungskosten in Kambodscha

Rainer27.10.2012 in Länder

Von allen für Auswanderungswillige interessanten Ländern in Südostasien hat Kambodscha mit die niedrigsten Lebenshaltungskosten überhaupt. Wohnen, Strom und Nebenkosten, Lebensmittel und Shopping allgemein sowie Ausgehen sind wesentlich günstiger als im Nachbarland Thailand.

Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass Thailand immer schon touristisch erschlossen war und entsprechend die Preise der allgemeinen Entwicklung angepasst hat. Kambodscha hingegen muss erst noch seinen Weg im Wirtschaftsleben nach westlichem Muster finden.

Wer jetzt als Rentner oder jüngerer Existenzgründer nach Kambodscha kommt, findet in Bezug auf die Lebenshaltungskosten für westliche Verhältnisse derzeit noch nahezu paradiesische Zustände vor.

Immobilien stehen Ausländern vor allem als Mietobjekte zur Verfügung, da Ausländer diese per Gesetz nicht erwerben dürfen. Es gibt nur eine Sonderegel die besagt, dass man eine Wohnung bzw. Apartment kaufen darf, wenn diese nicht im Erdgeschoss liegt. Häuser und Wohnungen zu mieten ist aber überall problemlos möglich.

Wer als Auswanderer keine zu hohen Ansprüche stellt, findet im Umkreis von Sihanoukville schon ein kleines, sauberes Apartment oder einem Mini-Bungalow mit Stromanschluss und Kochgelegenheit für umgerechnet 150 – 250 Euro monatlich. Größere Objekte, die auch für Familien oder Rentner interessant sind, etwa eine schöne alte Villa im französischen Kolonialstil, lassen sich bereits für um die 500 Euro mieten.

Sihanoukville

Lebensmittel, vor allem frisches Obst und Gemüse, Fisch und Geflügel, sind sehr preiswert auf den örtlichen Wochenmärkten erhältlich, auch für Dinge des täglichen Bedarfs ist im Supermarkt weniger zu bezahlen als in der alten Heimat oder in Thailand. Sehr billig, umfangreich und schmackhaft ist das Essen in einer der typischen kambodschanischen Garküchen.

cover-testKostenloses eBook: Rentner-Paradiese im Ausland
Erfahren Sie, in welchen Ländern und Regionen Sie besonders günstig Langzeiturlaub machen können. Einfach E-Mail-Adresse eintragen und im Anschluss das 25-seitige eBook kostenlos herunterladen.
* Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.