Arbeiten in Dubai

Carina11.08.2010 in Arbeiten im Ausland

Dawn in Dubai von Yo Ghurt by Flickr

Dawn in Dubai von Yo Ghurt by Flickr

Zuletzt sorgte Dubai mit der gigantischen Insel-Anlage „The Palm“ für Furore. Wenn es um wirtschaftliche Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen geht, ist Dubai Weltklasse. Einst wurde das Emirat nur belächelt. Man warf den Scheichs Größenwahn vor und „Disneyland in der Wüste“ wurde in einem Atemzug mit Dubai genannt. Davon ist längst nichts mehr zu hören. Heute ist Dubai ein unvergleichbarer Wirtschaftsstandort, von dem auch ausländische Arbeitnehmer profitieren.

Natürlich ist auch Dubai von der Krise getroffen worden. Viele Bauprojekte wurden gestoppt und geplante Projekte wurden auf Eis gelegt. Die größten Verlierer der Krise sind ausländische Bauhelfer. In Sachen Kreditvergabe sind die arabischen Banken vorsichtiger geworden. Doch schaut man sich in Dubai um, dann scheint man auf den ersten Blick nichts von den Einsparungen zu bemerken. Überall werden meisterliche Bauwerke errichtet. Fußballstars und Showsternchen haben schon die Verträge für die geplanten Luxusvillen in „The Palm“ unterzeichnet und selbst Mode-Designer Armani ist mit einem eigenen Hotel vertreten.

Fachkräfte werden gesucht

Viele ungelernte Kräfte sind in Folge der Krise arbeitslos geworden. Gut ausgebildete Arbeitnehmer werden dagegen immer noch händeringend gesucht. Allerdings sind die Job-Chancen auch von der Berufsgruppe und der Ausbildung abhängig. Generell gilt, desto besser die Ausbildung desto größer die Jobaussichten. Gesucht werden in erster Linie Leute aus dem Baugewerbe. Dazu gehören nicht nur Akademiker, wie Architekten oder Handwerker, sondern auch Maurer, Elektriker, Fliesenleger oder Bauschlosser. Der Tourismus ist schon seit Jahren im Aufwärtstrend. Auch hier fehlen qualifizierte Kräfte, wie Köche, Kellner, Butler, Zimmermädchen, Hotelkaufleute und Hotelmanager.

Bei der Jobsuche ist Vorsicht geboten!

Viele Menschen träumen von einem Job in Dubai. Um diesen Traum zu verwirklichen, werden altbewährte Tugenden über Bord geworfen. Doch das kann in Dubai schnell in einer Katastrophe enden. Wer im Internet auf Jobsuche geht, sollte besonders vorsichtig sein. Hier tummeln sich leider auch viele Betrüger. Lassen Sie die Finger davon, wenn die Arbeitsvermittler Ihnen einen Traumjob mit extrem hohen Lohn anbieten. Dahinter kann sich nur ein unseriöses Angebot verbergen, denn so hoch sind die Löhne in Dubai nun auch wieder nicht. Ganz im Gegenteil! Überweisen Sie niemals Geld an ein Vermittlungsbüro. Dahinter stecken oftmals Scheinfirmen, die die Entschlossenheit von Auswanderern ausnutzen. Einen Job wird man Ihnen garantiert nicht vermitteln und Ihr Geld werden Sie auch nie wieder sehen. Auch Ärzte müssen aufpassen. Lesen Sie dazu unseren Artikel Deutsche Ärzte laufen in Arabien ins Verderben.
Die Tricks der Betrüger kennen keine Grenzen. Manche verlangen sogar Geld, um überhaupt ein Job-Angebot online aufrufen zu können. Sie wollen natürlich so seriös wie möglich wirken. Deshalb ist auch eine Bezahlung über die bekannten ePay-Systeme möglich. Trotz der Bezahlung kann man die Seiten dann nicht aufrufen. Andere zeigen zwar Stellenangebote an, aber die sind längst vergeben oder nur einheimischen Kräften vorbehalten. Vereinzelt werden auch Stellenangebote in arabischer Sprache angezeigt! Von den Online-Börsen jobsindubai.com und careersindubai.com sollten Sie die Finger lassen.

Allgemeine Tipps zur Jobsuche in Dubai

Man verlangt sicherlich nicht von Ihnen, dass Sie fließend arabisch sprechen. Trotzdem kann es nicht schaden, wenn Sie ein paar Brocken vorweisen können. Man sollte schon in englischer Sprache kommunizieren können, um überhaupt am Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können. Auch die Bewerbungsgespräche werden überwiegend in Englisch geführt.

Die Jobsuche kann unter Umständen schwierig sein. Gute Kontakte an den Golf sind das A&O. Die englischen Jobbörsen sind sehr empfehlenswert. Hier findet man auch viele seriöse Headhunter. Jobbörsen oder Karriere-Messen gibt es im Emirat nicht. Kontakte zu Firmen müssen Sie selbst herstellen.

Erfahrungsberichte

Wer sich mit anderen Auswanderern austauschen möchte, für den ist das Expat Forum von InterNations eine gute Anlaufstelle: www.internations.org/expats-in-dubai

Hier die wichtigsten Jobbörsen im Überblick:

www.expatriates.com
www.sourcestep.com
www.bayt.com
www.gulfjobsite.com
www.gulfmanagers.com
www.monstergulf.com

Jobbörsen für Gastronomie und Hotel

www.hospitalitydubai.com
www.travelcareer.com
www.hotel-career.com
www.caterer.com

Jobbörsen für medizinische Berufe:

www.mehealthcareer.com
www.medhunters.com

Jobbörsen für Berufe rund ums Erdöl

www.worldwideworker.com
www.petro-jobs.com
www.oilexec.com
www.petromanpower.com

One Comment on “Arbeiten in Dubai”

  1. Pingback: Auswandern nach Dubai — Auswandern Handbuch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.