Gehaltsvergleich: Die zehn bestbezahlten Jobs in der Schweiz

Rainer21.02.2016 in Schweiz

Lohnvergleich Schweiz Deutschland

Es sind nicht nur Geschäftsführer und Juristen, die in der Schweiz sehr gut verdienen. Auch für Chemiker und Ingenieure kann sich eine Tätigkeit in der Schweiz lohnen. Doch wer hat die Nase vorn und verdient am meisten? Im Folgenden die zehn Berufsgruppen, die den lukrativsten Gehaltscheck garantieren!

1. Geschäftsführer

Bei den CEOs und Managern hängt das Gehalt natürlich stark von der Unternehmensgröße und der Branche ab. Am meisten verdienen die Chefs der großen Schweizer Konzerne. Nach oben hin gibt es dabei kaum Grenzen. Der Nestlé Chef erhält inklusive jährlicher Bonuszahlungen 9,3 Millionen Franken, der UBS-Chef 11,16 Millionen und bei Roche kommt der CEO sogar auf 12 Millionen Franken.1

Betrachtet man die Durchschnittsgehälter, so ist das Geschäftsführergehalt in der Pharmaindustrie (476.136 CHF), bei den Schweizer Banken (581.640 CHF Euro) und Versicherungskonzernen (519.372 CHF) am höchsten. Im Vergleich dazu verdienen Geschäftsführer in der Hotellerie und Gastronomie (116.004 CHF) und im Einzelhandel (171.432 CHF) deutlich schlechter.

2. Leiter im Finanz- und Rechnungswesen / CFO

Die Arbeitsmarktlage für Jobsuchende im Finanz- und Rechnungswesen ist gut. Qualifizierte Kandidaten können sich häufig zwischen mehreren Jobangeboten entscheiden. Der Leiter im Finanz- und Rechnungswesen verantwortet die Bereiche Finance, Accounting und Controlling und führt das Team in der Finanzbuchhaltung. Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit wird ein CFO (Chief Financial Officier) laut Personalberatung Careerplus mit einem Jahressalär von durchschnittlich 150.000 CHF belohnt.

3. IT-Leiter

Die IT-Branche befindet sich im Aufwind und in der Schweiz rechnet man bis 2022 mit einem Fachkräftemangel von 30.000 Personen. Qualifizierte Mitarbeiter wie Administratoren für Datenbanksysteme und Netzwerke sowie Informatikleiter werden händeringend gesucht und entsprechend gut entlohnt. IT-Fachleute mit drei bis fünf Jahren Berufserfahrung verdienen laut Personalberater Robert Half im Durchschnitt zwischen 85.000 und 100.000 CHF pro Jahr. Wer die Verantwortung für ein IT-Projekt übernimmt, kann als IT-Projektleiter bis zu 125.000 CHF jährlich verdienen. IT-Leiter, die die Verantwortung für die gesamte IT-Abteilung übernehmen, werden mit einem Gehalt von 140.000 bis 150.000 CHF entlohnt.2

4. Unternehmensberater

Wer als Hochschulabsolvent bei einer Unternehmensberatung einsteigt, verdient laut einer Erhebung von Kienbaum Consultants International zu Beginn der Karriere durchschnittlich 88.100 Schweizer Franken.3 Natürlich gilt auch hier: Je größer und renommierter die Unternehmensberatung, desto höher die Bezüge. Im Durchschnitt kommen Unternehmensberater mit mehrjähriger Berufserfahrung auf ein Jahresgehalt von 131.000 CHF. Wer sich zum Partner in einer der großen Managementberatungen hocharbeitet, kann zwischen 450.000 und 650.000 CHF verdienen.

5. Marketing – und Vertriebsleiter

Die Gehälter im Marketing und Vertriebsbereich variieren stark je nach Unternehmen, so dass nur sehr allgemeine Aussagen möglich sind. Marketing Manager kommen im Durchschnitt auf einen Bruttojahreslohn von 111.500 CHF. Vertriebsleiter verdienen laut einer Salärstudie der Personalberatung Careerplus im Durchschnitt 123.500 CHF jährlich.4

6. Vermögens- und Anlageberater

Vermögens- und Anlageberater arbeiten für Banken und Finanzdienstleister und helfen Kunden bei der Wahl der besten Anlageform. Das ist in der aktuellen Niedrigzinsphase kein leichtes Unterfangen und wird entsprechend fürstlich entlohnt. In der Schweiz verdienen Anlageberater durchschnittlich rund 114.000 CHF jährlich, wobei der variable Anteil zwischen 10 bis 20 Prozent des Gehalts ausmacht.

7. Juristen

Bei Juristen ist die Einkommensspanne gewaltig – je nachdem, ob sie sich für den Beruf des Anwalts oder den Staatsdienst entscheiden oder aber in die Wirtschaft gehen und für Unternehmen tätig werden. Das Einstiegsgehalt nach dem Studium beträgt im Schnitt zwischen 65.000 und 72.000 CHF. Mit Berufserfahrung beträgt der durchschnittliche Jahresbruttolohn bei Juristen 103.000 CHF. Nach oben hin gibt es aber kaum Grenzen. Seniorpartner in international agierenden Großkanzleien können bis zu zwei Millionen Franken im Jahr verdienen.5

8. Ärzte

Assistenzärzte in Kliniken verdienen im Schnitt 101.000 CHF Jahresgehalt. Oberärzte bekommen 163.000 CHF und Chefärzte durchschnittlich 419.000 CHF. Allerdings ist bei Chefärzten der variable Gehaltsanteil sehr hoch und wird zu erheblichen Teilen durch privatärztliche- und Gutachter-Tätigkeiten erwirtschaftet. Außerdem spielt das Alter und die Dauer der Zugehörigkeit am jeweiligen Klinikum eine große Rolle bei der Gehaltsberechnung.

9. Ingenieure

Der Fachkräftemangel macht sich bei den Ingenieuren bemerkbar. Die Einstiegsgehälter liegen im Schnitt zwischen 78.000 und 81.000 CHF pro Jahr. Im Durchschnitt verdienen Ingenieure mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Schweiz 100.000 CHF.

10. Chemiker

Chemiker und Pharmazeuten bekommen laut einer Umfrage der Unternehmensberatung Tower Watson Einstiegsgehälter von 90.000 CHF jährlich. Wer einen Doktortitel vorweisen kann, fängt mit 97.000 CHF pro Jahr an. Im Durchschnitt verdienen Chemiker mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Schweiz 98.000 CHF jährlich.

  1. [1] Handelszeitung.ch: „So viel verdienen Schweizer Topmanager“ unter: http://www.handelszeitung.ch/bildergalerie/so-viel-verdienen-schweizer-topmanager (abgerufen am 21.02.2016).
  2. [2] Netzwoche.de: „Löhne 2015: IT Leiter überholen Finanzchefs“ unter: http://www.netzwoche.ch/de-CH/News/2014/10/06/Loehne-IT-Leiter-ueberholen-Finanzchefs.aspx (abgerufen am 21.02.2016).
  3. [3] Kienbaum.de: „Studie zur Vergütung von Absolventen in der Schweiz“ unter: http://www.kienbaum.de/Portaldata/1/Resources/downloads/press/2014/18_2014_Absolventenverguetung_Schweiz_final.pdf (abgerufen am 21.02.2016).
  4. [4] careerplus.ch: „Salärstudie für den Bereich Sales 2013/2014“ unter: http://www.careerplus.ch/sites/default/files/careerplus_salaerstudie_sales_2014_a4.pdf (abgerufen am 21.02.2016).
  5. [5] Neue Züricher Zeitung: „Und Tschüss“ unter: http://folio.nzz.ch/2012/april/und-tschuss (abgerufen am 21.02.2016).

Gratis-Report: Die zehn bestbezahlten Jobs in der Schweiz
Gehalt Schweiz  by-studio - Fotolia.com Von Arzt über Ingenieur bis Unternehmensberater: Wir zeigen welche Berufsgruppen zu den bestbezahlten in der Schweiz gehörten und wie viel diese verdienen. Einfach die E-Mail-Adresse eintragen und im Anschluss Zugang zum Gehaltsreport erhalten.
* Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.