Blogtipp: Auswandern XXL – eine 10-köpfige Familie wandert aus

Rainer18.02.2014 in Interview

london

Mit der Familie auszuwandern ist an sich nichts Ungewöhnliches. Handelt es sich allerdings dabei um eine 10-köpfige Familie (Eltern + 8 Kinder), ist mit einem etwas höheren Organisationsaufwand zu rechnen. Einen solchen Großumzug mit dem Ziel England plant eine deutsche Familie im März. Wer mehr über die Vorbereitung und die anstehende XXL-Auswanderung erfahren möchte, im Familienblog unter http://www.xxl-auswanderer.blogspot.de/ wird bereits heute regelmäßig darüber berichtet!

Trotz des ganzen Umzugsstresses konnte ich zudem einige Fragen an die Familie stellen:

1. Hallo Christin, bitte stell dich (und deine Familie) kurz vor!  Was habt ihr geplant?

Da wir bereits 2010 ein Jahr lang in England gewohnt hatten, haben meine Eltern, meine 7 Geschwister und ich beschlossen wieder nach England zurück zu wandern. Damals hat sich das einfach so, wegen Kontakte, spontan ergeben, dass wir uns für England entschieden hatten. Nun nach 3 Jahren haben wir uns dazu entschieden, dass es Zeit wird wieder zurück zu gehen. England ist nicht gerade das einfachste oder wärmste Land, es konnte uns aber aus vielen anderen Gründen überzeugen. Die Gastfreundschaft ist dort einfach viel angenehmer, das Schulische System ist viel besser aufgebaut. England ist im Allgemeinen ein sehr schönes Land.

2. Mit 10 Personen auswandern! Das klingt nach jeder Menge Aufwand. Habt Ihr schon konkrete Pläne wie der Umzug ablaufen soll?

Sicher muss jetzt schon alles genau durchgeplant sein wie was abläuft. Zuerst wird die erste Hälfte nach England ziehen, die sich dann dort um alle Formalitäten etc. kümmert. In der Zeit werden die anderen hier ihre Kündigungsfristen, Schule etc. beenden.

3. Es gibt auch eine Website zu eurer Auswanderung. Bitte stell diese kurz vor?

Auf unseren Blog www.xxl-auswanderer.blogspot.de/ haben wir vor alles genauestens zu beschreiben was alles für Vorbereitungen getroffen werden müssen, wie der Umzug abläuft und wie wir uns in England einleben. Der Blog soll auch für andere eine Hilfe sein. Sie sollen dort Informationen über das auswandern finden. Dazu werden wir Täglich neue Bilder, Videos oder Informationen posten.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg bei der Auswanderung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.