Städte mit der höchsten Lebensqualität

Rainer3.03.2008 in Länder

Kürzlich wurde ich mal wieder auf eine interessante Studie aufmerksam. Das Beratungsunternehmen Mercer hat weltweit 215 Städte hinsichtlich der Lebensqualität untersucht und verglichen. In die Bewertung der Städte sind folgende Kriterien eingeflossen: Politische, wirtschaftliche und ökologische Faktoren, die persönliche Sicherheit, das Gesundheitssystem, Bildungssituation, Verkehr und öffentliche Dienstleistungen.

Hinsichtlich der Lebensqualität gewonnen hat die Schweiz mit den beiden Städten Zürich und Genf. Auf den weiteren Plätzen folgen Vancouver (Kanada), Wien und Auckland (Neuseeland). Überraschenderweise ist Deutschland mit Düsseldorf, Frankfurt und München gleich dreimal in der Top Ten vertreten ist. Ich hätte nicht erwartet, dass die Lebensqualität in Frankfurt höher als in Sydney ist!

Top 10
1 ZÜRICH
2 GENF
3 VANCOUVER
4 WIEN
5 AUCKLAND
6 DÜSSELDORF
7 FRANKFURT
8 MÜNCHEN
9 BERN
10 SYDNEY

Die Top 50 kann bei Mercer heruntergeladen werden. Hier klicken

7 Comments on “Städte mit der höchsten Lebensqualität”

  1. Mit diesem Listing hätte ich auch nicht gerechnet. Andererseits, warum soll Sydney besser in punkto Lebensqualität als Frankfurt sein? Meine Schwester ist in der Schweiz und hat immer viel positives zu berichten. Zumindest die Schweizer-Städte habe ich dort erwartet ;).

  2. Naja, hier laesst sich ja dann doch recht streiten : wo man am besten lebt. Auch sind die meisten angewendeten Kriterien wohl sehr individuell verschieden. Warum Duesseldorf unter den ersten 10 ist ist mir nicht ganz klar – aber wie gesagt ist ja doch etwas sehr Persoenliches.

  3. Solche Listen sind immer subjektiv und Düsseldorf ist sicher nicht das Non Plusultra. Viele von den deutschen Auswanderen haben Kapstadt als Ziel gesetzt und sind dort glücklich. Und merken es unmittelbar an unserem Geschäftsauskommen: Kapstadt ist sehr beliebt 😉

  4. Und wie wird klar, dass es albern ist solche Rankings aufzustellen? Ganz einfach: Man sieht sich mehrere an. Das der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (Lobbyorganisation des Arbeitgeberverband Gesamtmetall) zeigt für die deutschen Städte nämlich das umgekehrte Bild. Und ich muss gestehen, auch wenn ich die INSM nicht wirklich schätze, da vertrau ich doch eher einer deutschen Organisation. Außerdem hat Mercer einfach sein Deutschlandstandorte und die Hauptstadt bewertet, mit Ausnahme von Stuttgart (kostengünstige interne Mitarbeiterbefragung?).

    Außerdem gibt es ja soviele Studien: Familienfreundlichkeit, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit oder die Studie von „The Economist“.

  5. Pingback: Arbeiten in Kanada — Auswandern Handbuch

  6. Hey,
    wie hier schon geschrieben wurde ist diese Sache doch stark von persönlichen Präferenzen abhängig. In Deutschland bin ich nahe Düsseldorf beheimatet, wohne jetzt aber seit 8 Monaten in Sydney und würde letztere Stadt jederzeit präferieren. Mein Tipp: einfach besuchen und eigene Meinung bilden…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.