Am besten lernt man eine Sprache dort, wo sie gesprochen wird. Da bietet es sich an, sein Praktikum, ein Studiensemester, eine Abschlussarbeit oder gleich das ganze Studium im Ausland zu absolvieren. Die Studienzeit im Ausland sorgt für viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Zudem macht sich ein Semester an einer Universität im Ausland ausgesprochen gut im Lebenslauf. Denn viele Arbeitgeber wissen ein Auslandsstudium zu schätzen, wenn sie nicht gar Auslandserfahrungen für einen Job voraussetzen. Für einen längeren Auslandsaufenthalt gilt es, eine ganze Menge Vorbereitungen zu treffen. Zu den wichtigsten zählt eine gute Vorsorge für den Krankheitsfall.

Absicherung im Krankheitsfall

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nur Kosten für Krankheitsfälle im Inland und einigen weiteren europäischen Staaten mit Sozialversicherungsabkommen. Bewegt man sich außerhalb dieser Länder, besteht keinerlei Versicherungsschutz. Wer beispielsweise für sechs Monate in den USA, Kanada oder Australien studieren möchte, sollte keinesfalls ohne zusätzlichen Auslandskrankenversicherungsschutz in den Flieger steigen, denn im Ernstfall sind die gesamten Kosten aus eigener Tasche zu zahlen. Einfache Reiseversicherungen decken nur eine begrenzte Aufenthaltsdauer von wenigen Wochen ab. Damit eignen sie sich nicht für ein Studium im Ausland. Studenten und Praktikanten sollten eine spezielle Langzeit-Auslandskrankenversicherung abschließen, denn sonst kann es im Fall der Fälle richtig teuer werden. Ein Krankenrücktransport, eine Bergungsmaßnahme oder auch eine Operation kann mehrere zehntausend Euro kosten.

Was muss bei einer Auslandskrankenversicherung beachtet werden?

Bei längeren Auslandsaufenthalten steigt irgendwann das Risiko, einmal einen Arzt aufsuchen zu müssen. Besteht kein oder nur unzureichender Versicherungsschutz, müssen die anfallenden Kosten selbst gezahlt werden. Das kann in vielen Ländern teuer werden. Eine gute Auslandskrankenversicherung übernimmt in diesem Fall die Kosten. Vor dem Abschluss sollten Studenten die folgenden Punkte beachten:

  • Preis: Eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung ist für Studenten in den meisten Fällen sehr günstig. Bereits ab etwa einem Euro pro Tag ist ein umfassender Versicherungsschutz für junge Erwachsene zwischen 20 und 35 Jahren möglich. Abhängig sind die Beiträge allerdings auch vom Ziel der Reise. Wer zum Studieren in die USA fliegt, muss bei der Auslandskrankenversicherung tiefer in die Tasche greifen (ca. 3 Euro pro Tag). Ursache ist, dass das Gesundheitssystem in den USA das teuerste der Welt ist. Bereits ein einziger Tag im Krankenhaus kostet zwischen 2.000 und 4.000 Euro, ein Tag auf der Intensivstation bis zu 13.000. Deshalb besitzen alle Versicherungen gesonderte Tarife für die USA.
  • Selbstbehalt: Bei vielen Versicherungen ist es gebräuchlich, dass der Versicherte im Schadenfall einen bestimmten Geldbetrag selbst bezahlen muss. Deshalb sollte man beim Abschluss darauf achten, im Krankheitsfall keinen oder einen möglichst niedrigen Eigenanteil zahlen zu müssen.
  • Kostenerstattung: Um nicht kurzfristig in Bedrängnis zu geraten, sollte die Krankenversicherung anfallende Kosten für Behandlungen direkt zahlen. Einige Gesellschaften lassen den Versicherten in Vorleistung gehen, um dann erst viel später die Kosten zu erstatten.
  • Krankenrücktransport: Nahezu alle Versicherungsanbieter bieten einen Rücktransport im Krankheitsfall an. Die einzelnen Unternehmen unterscheiden jedoch zwischen „medizinisch notwendig“ und „medizinisch sinnvoll“. Medizinisch notwendig ist ein Rücktransport, wenn die Klinik im Ausland nicht ausreichend behandeln kann, weil beispielsweise die medizinische Ausrüstung dazu fehlt. Bei einem medizinisch sinnvollen Rücktransport zahlt die Versicherung auch, wenn er die Heilung aus sozialen oder psychischen Gesichtspunkten fördert. Die Behandlung in einem deutschen Krankenhaus mit deutschsprachigen Ärzten / Pflegepersonal wird bereits als förderlich für die Genesung angesehen.
  • Reisedauer: Einige Versicherungen ermöglichen einen Versicherungsschutz bis zu fünf Jahren Auslandsaufenthalt. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er/sie den Auslandsaufenthalt möglicherweise ausdehnt, sollte klären, unter welchen Bedingungen die Versicherung verlängerbar ist.
  • Kündigung und Beitragsrückerstattung: Natürlich ist es auch wichtig, ob eine Versicherung bei vorzeitiger Rückreise gekündigt werden kann. Einige Versicherungen beenden die Laufzeit nicht vorzeitig oder verlangen eine Gebühr. Andere Versicherungen verlängern sich automatisch, wenn sie nicht gekündigt werden. Soll die Reise unplanmäßig verlängert werden, ist das ein enormer Vorteil. Ansonsten müssen allerdings weiterhin Beiträge gezahlt werden, obwohl die Versicherung gar nicht mehr benötigt wird.
  • Vorerkrankungen / Vorsorgeuntersuchungen: Auslandskrankenversicherungen sind lediglich auf die Behandlung in Notfällen ausgerichtet. Wer unter einer chronischen Erkrankung wie Asthma oder Diabetes leidet oder eine Nachsorgeuntersuchung beispielsweise wegen eines Sportunfalls benötigt, sollte diesen Punkt im Vorfeld abklären.

Tarifvergleich

Im Folgenden habe ich einige für Studenten geeignete Versicherungstarife aufgelistet.

Hanse Merkur ADAC STA Travel Hanse Merkur
Tarifname RK 365 Auslands-Krankenschutz LANGZEIT Reise-Krankenschutz RKL
Preis pro Monat
Alter des Reisenden: 20 Jahre
ab 34 Euro ab 40 Euro ab 34 Euro ab 60 Euro
Maximale Reisedauer

1 Jahr

2 Jahre

5 Jahre 5 Jahre
Versicherung kann nachträglich verlängert werden, sofern Höchstversicherungs-dauer noch nicht überschritten ist
Notfall-Service: 24-Stunden-Hotline
Medizinisch sinnvoller Rücktransport im Krankheitsfall
Selbstbehalt kein Selbstbehalt maximal 50 Euro kein Selbstbehalt maximal 25 Euro
Erstattung bei vorzeitiger Rückreise
mit Gebühren verbunden (10% des Versicherungsbeitrags)
Stiftung Warentest Sehr gut bei Stiftung Warentest
(Note 1,2 – 09/13)
Befriedigend bei Stiftung Warentest
(Note 2,9 – 09/13)
nicht getestet – neuer Tarif
Urlaubsreisen sind versichert
Berufliche Reisen & Praktika sind versichert
Einschränkungen für Berufssportler
Produktinfos herunterladen Produktinfo RK365 Produktinfo ADAC Langzeit Produktinfo STA Travel Produktinfo RKL
zum Angebot zum Angebot zum Angebot zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.