Arbeitsagentur muss Reisekosten für Vorstellungsgespräch im EU-Ausland zahlen

Rainer18.07.2009 in Arbeiten im Ausland

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, muss die Arbeitsagentur Reisekosten für Vorstellungsgespräche im EU-Ausland übernehmen. Vor dem hessischen Sozialgericht hatte ein 39-jähriger Arbeitsloser die Übernahme der Reisekosten für ein Jobinterview in Irland verlangt. Das Sozialgericht gab ihm recht, die Arbeitsagentur muss die 200 Euro Reisekosten übernehmen. Grundlage für dieses Urteil ist die „europarechtlich garantierte Freizügigkeit der Arbeitnehmer“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.